Jane Bormeister

Rhetorik I


Verhandlungsführung

Gerissene Verhandlungstricks erkennen und souverän agieren.

Die Teilnehmer erhalten Wissen über die grundlegenden Strategien, Techniken und Taktiken erfolgreicher Verhandlungen. Beispiele für konkrete Wertschöpfung im täglichen Berufsalltag werden erarbeitet. Die erfahrene Trainerin vermittelt direkt nutz- und anwendbar, welche Erfolge erzielt werden, wenn die Verhandlungsführung mit Mut und dem richtigen Handwerkszeug angegangen wird. Verhandlungstechniken, speziell für den Businesseinsatz, werden im Allgemeinen vorgestellt und ausprobiert. Jeder Teilnehmer erarbeitet im Seminar seinen eigenen Persönlichkeitsstil heraus und erlernt seinen Körper, seine Stimme und sich selbst gewinnbringend einzusetzen.

Ziel ist es immer, als Sieger aus jedem Gespräch zu gehen.

Die Trainerin: Jane Bormeister
Jane Bormeister ist seit mehreren Jahren erfolgreich als Rhetorik- und Persönlichkeitstrainerin sowie als Sprecherzieherin tätig. Sie zeichnet sich aus durch ihre Leidenschaft für Rhetorik und ihre Begeisterung für Menschen.
• M.A. Sprechwissenschaft und Psycholinguistik, Sprachheilpädagogik sowie Psychologie (Ludwig-Maximilians-Universität, München)
• Studium der Phonetik (Freie Universität, Hamburg)
• Zweite Vorsitzende der Berufsvereinigung der Sprechwissenschaftler, Sprecherzieher und Rhetoriklehrer in Berlin-Brandenburg (BVSR) e.V.


Dauer:
Ganztages-Seminar von 10:00 bis 18:00 Uhr.


Termin & Ort:
• Senftenberg: Termin wird auf Anfrage mitgeteilt / Ort: Schloss Sallgast


Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.
Aus Kostengründen kann das Seminar erst ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen durchgeführt werden.


Kosten:
• Vereinsmitglieder von Magna Civitas: 80,- €.
• (Noch-) Nicht-Mitglieder (Marketing-Alumni): 120,- €.
• Freunde von Magna Civitas: 150,- €.


Anmeldung & Fristen:
Anmeldungen ab sofort per eMail an info@magnacivitas.org.

Ihr erhaltet rechtzeitig vor Beginn des Trainings eine Mitteilung, ob sich für das Seminar genügend Teilnehmer gefunden haben. Ist dies der Fall, werdet ihr aufgefordert, den Teilnahmebeitrag auf das Vereinskonto zu überweisen.


Stornobedingungen:
Bei Absage bis 14 Tage vor dem Seminar wird die Hälfte der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt, danach der volle Betrag – es sei denn, ihr stellt einen Ersatzteilnehmer.